Musikalische Früherziehung

Musik und Tanz für Kinder
Das erfolgreiche Konzept fördert viele Fähigkeiten. Gemeinsames Singen und Instrumentalspiel, Sprache, Tanz, Bewegung, Musikhören und erste Erfahrungen in Musiklehre stehen im Mittelpunkt der lebendigen Unterrichtsstunden. Mit Spiel und Spaß werden Fantasie und Kreativität geweckt.
Jedes Kind ist grundsätzlich offen für Musik und Tanz. Es spielt mit der Stimme, liebt die Beweglichkeit seines Körpers und freut sich, wenn es mit lauten und leisen Instrumenten spielen darf. Gemeinsam lernen wir Reime und Lieder, Rhythmen und Melodien. Die Beschäftigung mit Musik und Tanz regt auf vielseitige und nachhaltige Weise sowohl künstlerische Interessen als auch wichtige allgemeine Fähigkeiten an.
Im ersten Jahr lernen die Kinder den Musikater und die Tripptrappmaus kennen, im zweiten kommen dann die Indianerkinder Kluger Mond und Schlaue Feder dazu, die im „Tamukiland“, dem Tanz-Musik-Kinderland, leben.